Donnerstag, Oktober 01, 2015

Musical-Premieren im Oktober: Phantom-Sequel, BurnOut und Schachspiele


Im Hamburger Operettenhaus feiert die Phantom-Fortsetzung "Liebe stirbt nie" ihre deutsche Erstaufführung unter der Flagge der Stage Entertaiment. In Berlin wird hingegen leider nur wieder am Rotationskarusell gedreht: "Chicago" zieht ins Theater des Westens.

Ebenfalls in Berlin spielt "BurnOut – Das Musical", ein Stück dass die psychische Erkrankung beleuchtet.

Eine Uraufführung gibt es auch in Fürth mit "Der Tunnel" zu sehen, das Musical handelt von dem Mammut-Projekt, einen Tunnel zwischen Nordamerika und Europa innerhalb von 15  Jahren zu bauen. In Schwedt an der Oder gibt es Retro-Feeling mit "Sonnenallee" - der Premierentermin liegt passend zum 25. Tag der Deutschen Einheit. In Chemnitz gibt es "Chess" in prominenter Besetzung zu sehen – unter anderem mit Patrick Stanke und Roberta Valentini.

Mit "Luther" in Dortmund bringt die Creative Kirche 2015 erneut ein Pop-Oratorium im großen Stil auf die Bühne. In Ahrensburg bei Hamburg wird das 24-Stunden-Musicals Projekt nach dem großen Erfolg vom letzten Jahr wiederaufgenommen, auch hier stehen wieder bekannte Namen auf der Darstellerliste.

Die Musical-Premieren im Oktober finden Sie mit Ticket-Bestell-Links hier!

Keine Kommentare: