Mittwoch, Oktober 29, 2014

Musical-Premieren im November 2014: Wunder geschehen


"Rahn müsste schießen!"... dieser weltberühmte Satz findet diesen Monat seinen Weg auf die Musicalbühne. Mit "Das Wunder von Bern" feiert die nächste Eigenproduktion der Stage Entertainment im neuen Theater an der Elbe in in Hamburg Welturaufführung. Das Stück basiert auf dem gleichnamigen Film von Sönke Wortmann und handelt von der Fußballweltmeisterschaft 1954, in der Deutschland überraschend 3:2 gegen Ungarn siegte. Laut eigener Aussage soll aber nicht der Sport, sondern eine Familiengeschichte im Mittelpunkt stehen. Dies ist aber nicht die einzige Premiere einer Großproduktion: In Stuttgart hat der Klassiker "Chicago" - ebenfalls unter der Flagge der Stage - Premiere.

Auch fernab der großen Bühnen gibt es wieder Einiges zu entdecken. So zum Beispiel das hochkarätig besetzte Projekt "24-Stunden-Musicals" in Ahrensburg: Innerhalb von 24 Stunden sollen vier Gruppen von Kreativen und Darstellern jeweils ein Musical schreiben und einstudieren – eine spannende Idee.

Im English Theatre in Frankfurt am Main ist hingegen die lang erwartete deutschsprachige Erstaufführung von "Ghost – das Musical" zu sehen; gespielt wird wie gewohnt in englischer Sprache. Und in Eggenfelden wird ein Klassiker einmal anders gezeigt – "Jekyll & Hyde: Resurrection" ist eine 3-Personen-Kammerversion des Wildhorn-Musicals und wird in dieser Form erstmals auf einer Bühne gezeigt.

Alle Musical-Premieren im November mit Eintrittskarten-Links finden Sie hier!

Zudem erfahren Sie hier, dass das Phantom der Oper im Herbst 2015 die Neue Flora im Hamburg für das Disney-Musical Aladdin räumt!

Keine Kommentare: